Die beiden Generäle, die im Jahr 2010 als Gegner der institutionellen Kultur der exzessiven PowerPoint-Nutzung erwähnt worden waren, waren beide wieder in den Nachrichten im Jahr 2017, als James N. Mattis US-Verteidigungsminister wurde[157] und H. R. McMaster wurde zum Nationalen Sicherheitsberater der USA ernannt. [158] Eine dritte Reaktion auf powerPoint-Nutzung war die Schlussfolgerung, dass der Standardstil gut genutzt werden kann, aber dass viele kleine Punkte sorgfältig ausgeführt werden müssen, um das Verständnis zu vermeiden. Diese Art der Analyse ist besonders mit Stephen Kosslyn verbunden, einem kognitiven Neurowissenschaftler, der sich auf die Psychologie des Lernens und der visuellen Kommunikation spezialisiert hat und der Leiter der Abteilung für Psychologie in Harvard war, Direktor des Stanford Center for Advanced Study in the Behavioral Sciences war und rund 300 Artikel und 14 Bücher veröffentlicht hat. [144] Nach weiteren 10 Jahren berichtete die New York Times im Jahr 2010 (und wieder auf ihrer Titelseite), dass die PowerPoint-Nutzung im Militär dann „ein militärisches Werkzeug ist, das außer Kontrolle geraten ist“:[152] Wenn Sie ein Administrator sind, der eine volumelizenzierte Version von Office 2016 für Ihre Benutzer bereitgestellt hat, können Sie ein ISO-Image der Sprachpakete, Sprachschnittstellenpakete und Korrekturhilfen aus dem Volume Licensing Service (VLSC) herunterladen. Nachdem die Datei heruntergeladen wurde, doppelklicken Sie darauf, um sie zu installieren. Die neueste Version, die unter Windows ausgeführt wird “ wurde in Verbindung mit PowerPoint 2010 erstellt, kann aber auch verwendet werden, um neuere Präsentationen anzuzeigen, die in PowerPoint 2013 und PowerPoint 2016 erstellt wurden. … Alle Übergänge, Videos und Effekte werden angezeigt und verhalten sich bei der Anzeige mit PowerPoint Viewer genauso wie in PowerPoint 2010.“ Es unterstützt Präsentationen, die mit PowerPoint 97 und höher erstellt wurden. [167] Die neueste Version, die auf Macintosh läuft, ist PowerPoint 98 Viewer für das Classic Mac OS und die Classic Environment, für Macs, die System 7.5 bis Mac OS X Tiger (10.4) unterstützen.

[172] Es können Präsentationen nur von PowerPoint 3.0, 4.0 und 8.0 (PowerPoint 98) geöffnet werden, obwohl auf dem Mac erstellte Präsentationen in PowerPoint Viewer unter Windows geöffnet werden können. [173] Microsoft PowerPoint 2016 ist im Wesentlichen eine leicht verbesserte Version seines Vorgängers, mit einigen neuen Funktionen und einigen allgemeinen Verbesserungen in Office 2016. Wenn Sie Präsentationen für die Arbeit oder die Schule erstellen müssen, bleibt es das Go-to-Tool. Wenn Ihnen die alte Version jedoch nicht gefiel, gibt es hier nicht viel, um Ihre Meinung zu ändern. Falls Sie nach kostenlosen Alternativen suchen, können Sie Prezi oder Free Slideshow Maker herunterladen. Wenn Sie Hilfe benötigen, finden Sie auf der Microsoft Support-Website Support und Tutorials. languagepacksp2010-kb2687449-fullfile-x64-en-us.exe Fotostrecke: Office 2010: Alle neuen Features im Detail Die Spezifikation für das neue Format wurde als offener Standard, ECMA-376,[260] bis Ecma International Technical Committee 45 (TC45) veröffentlicht. [261] Der Ecma 376 stardard wurde im Dezember 2006 zugelassen und Anfang 2007 zur Standardisierung durch ISO/IEC JTC 1/SC 34 WG4 eingereicht. Der Standardisierungsprozess war umstritten. [262] Anfang 2008 wurde es als ISO/IEC 29500 zugelassen. [263] Kopien der ISO/IEC-Standardspezifikation sind in zwei Teilen frei verfügbar.

[264] [265] Diese definieren zwei verwandte Standards, die als „Transitional“ und „Strict“ bekannt sind. Die beiden Standards wurden nach und nach von PowerPoint übernommen: PowerPoint Version 12.0 (2007, 2008 für Mac) konnte lesen und schreiben Transitional Format, aber konnte weder lesen noch schreiben Strict Format.