Es steht Ihnen frei, unsere Daten zu kopieren, zu verteilen, zu übertragen und anzupassen, solange Sie OpenStreetMap und ihren Mitwirkenden gutschreiben. Wenn Sie unsere Daten ändern oder auf ihnen aufbauen, dürfen Sie das Ergebnis nur unter derselben Lizenz verteilen. Planet.osm ist die OpenStreetMap Daten in einer Datei: alle Knoten, Wege und Beziehungen, die unsere Karte bilden. Jede Woche erscheint eine neue Version. Es ist eine große Datei (am 2020-06-01, die einfache OSM XML-Variante übernimmt 1243,1 GB, wenn sie von der 89,8 GB bzip2-komprimierten oder 51,2 GB PBF-komprimierten heruntergeladenen Datendatei unkomprimiert wird). Die beiden Hauptformate sind PBF oder bzip2-komprimiertes OSM XML. PBF (Protocol Buffer Format) ist ein kompaktes Binärformat, das kleiner zum Herunterladen und viel schneller zu verarbeiten ist und nach Möglichkeit verwendet werden sollte. Die gängigsten Tools mit OSM-Daten unterstützen PBF. Dies ist völlig normal, abhängig von den Einstellungen, die im Extraktionsprozess verwendet werden. Es gibt zwei Möglichkeiten; Entweder wurden die Wege an der Grenze abgeschnitten (z.

B. in den GeoFabrik-Downloads), oder die Knoten werden einfach verpasst, und die Wege bleiben so, wie sie sind (z. B. die CloudMade-Downloads). Mehrere Auszüge ermöglichen es, mehr überschaubare Dateigrößen herunterzuladen, von einem ganzen Kontinent in Teile eines Landes. Tools wie Osmosis, osmconvert und osmfilter helfen Ihnen, bestimmte Daten aus diesen Extrakten zu extrahieren. OpenStreetMap® ist Open Data, lizenziert unter der Open Data Commons Open Database License (ODbL) von der OpenStreetMap Foundation (OSMF). In der Karte werden alle von der Abfrage ausgewählten Daten hervorgehoben, die Sie dann ändern können. Drücken Sie “Ausführen”, um die Ergebnisanzeige zu aktualisieren. Sobald Sie mit dem zufrieden sind, was Sie sehen, dann bietet “Export” eine Reihe von Optionen, darunter rohe OSM-Daten.

Wenn die Datenmenge begrenzt ist, können Sie auch direkt nach dem Wechsel zwischen Kartenansicht und Datenansicht mit den ganz rechts oben stehenden Schaltflächen darauf zugreifen. Die Exportoption Query -> compact OverpassQL generiert einen Hyperlink, der für die Überführungs-API verwendet werden soll. wget: Alternativ zu locken, wget -O – kann verwendet werden. Aufgrund der Größe der Planetendateien können ältere Distributionen von wget möglicherweise nicht funktionieren, da sie möglicherweise keine Dateigrößen unterstützen, die größer als 2 GiB sind, und der Versuch, Dateien herunterzuladen, die größer als das sind, meldet eine negative Dateigröße und schlägt fehl. Aus diesem Grund organisiert OSM oft “Mapathons”, um Bereiche in Ihrem Gebietsschema zu verfolgen. Trotz seiner enormen und aktiven Community sehen wir also an einigen Orten mehr als an anderen große Datenmengen. Spiegelspiegel werden empfohlen, Verbindungen von IPv6 zu unterstützen und gesicherte Protokolle zu unterstützen, um ihre Quellen zuverlässig zu authentifizieren (Verschlüsselung ist nicht erforderlich, da die Daten veröffentlicht werden, daher sollte dies kein Leistungsproblem auf Servern sein, aber dies erfordert die Installation serverseitiger Zertifikate und diese regelmäßig erneuern, bevor sie ablaufen). Die Unterstützung von RSYNC für diese Quellen ist auch nützlich, um eine schnelle inkrementelle Synchronisierung mit anderen lokalen Spiegeln zu ermöglichen, und sie sollte ebenfalls gesichert werden. Einige Spiegel unterstützen auch Peer-to-Peer-Bereitstellung mit BitTorrent-Protokoll. Dateien mit dem Suffix .osm.pbf sind OpenStreetMap-Rohdatendateien im PBF-Format. Sie sind das gängige Format für OpenStreetMap-Rohdaten und benötigen wenig Speicher für den Speicher. Tägliche Diff-Updates (.osc.gz, Gzip-komprimiertes OSM XML) sind auch auf unserem Download-Server verfügbar.