Die neuere Amazon-App passt in die heutigen flachen App-Schnittstellen. Das Navigationsmenü, das verwendet wurde, um von links herauszurutschen, ist verschwunden. Jetzt können Sie kategorien navigieren, indem Sie auf Symbole am unteren Bildschirmrand tippen, wie in einer iOS-App. Diese Abschnitte helfen Ihnen, neue Apps zu entdecken und Ihre aktuelle Bibliothek anzuzeigen. Es gibt vier Hauptgründe, warum Sie APKMirror als Quelle für Android-Apps vertrauen können: Es funktioniert wie jede andere App, die Sie herunterladen. Sie können das Symbol in der App-Schublade finden, die App öffnen und was auch immer tun. Es gibt einige Apps, die aus Kompatibilitätsgründen möglicherweise nicht auf Ihrem Gerät installiert werden. Darüber hinaus können viele Apps mit Internetberechtigungen Sie dazu bringen, die neueste Version im Google Play Store herunterzuladen, bevor Sie die App verwenden können. Es gibt nicht viel, was Sie dagegen tun können, wenn es passiert. Ein weiterer guter Grund, Apps von APKMirror herunterzuladen, ist einfach, dass sie nicht einmal im Play Store zu Beginn vorhanden sind. Beispielsweise war der beliebte Lawnchair 2 alpha vor seiner offiziellen Veröffentlichung nicht im Play Store verfügbar. Apps im Play Store können auch geografisch eingeschränkt/zensiert sein, und Benutzer in einigen Ländern haben keinen Zugriff darauf.

In anderen Fällen rollen Apps, die im Play Store verteilt werden, schrittweise Updates aus, sodass Sie, wenn es darum geht, mit den neuesten Funktionen zu spielen, über die Sie in unserer Berichterstattung lesen könnten, möglicherweise noch keinen Zugriff darauf haben. Wir sind alle auf den langsamen Play Store-Rollout vertraut. Wenn Sie nicht auf den Play Store zugreifen können, hoffe ich, dass einer dieser alternativen App Stores Ihnen hilft, alle Apps herunterzuladen, die Sie benötigen. Bei älteren Android-Versionen (Pre-Android 8.0 Oreo – erwägen Sie ein Upgrade für Ihre eigene Sicherheit, wenn Ihr Telefon so alt ist), müssen Sie manuell einen separaten Umschalter aktivieren, um Apps aus unbekannten Quellen zu installieren. Das ist in der Regel in den Einstellungen -> Sicherheit, oder Sie können in der Einstellungs-App nach “Apps installieren” oder “Unbekannte Apps installieren” suchen. Mit Ihren neuen Tricks können Sie sogar den Play Store selbst auf Ihr Gerät einlagern, wenn Sie möchten. Alles, was Sie brauchen, sind vier Apps (obwohl Sie möglicherweise unterschiedliche Versionen benötigen, je nachdem, wie alt Ihr Telefon ist, oder welche Version von Android es läuft). Es funktioniert möglicherweise auch nicht auf allen Geräten, und besonders alte oder ungewöhnliche Geräte erfordern möglicherweise das Aufspüren bestimmter Versionen der richtigen APKs. Dieser Leitfaden ist nicht erschöpfend. Navigieren Sie zu APKMirrror (apkmirror.com), und suchen Sie nach der App, die Sie installieren möchten.

Beachten Sie, dass möglicherweise nicht alle Apps, die Sie aus dem Play Store erhalten können, verfügbar sind. Scrollen Sie auf der nächsten Seite nach unten zur großen bunten Schaltfläche “Download APK” oder “Download APK Bundle” – je nach Belieben, die je nach App variieren. Sie werden möglicherweise von Ihrem Browser gefragt, ob Sie die Datei speichern möchten, und Sie erhalten möglicherweise eine Warnung, dass das Dateiformat/die Erweiterung potenziell gefährlich ist. Wenn Sie bereit sind, APKMirror als Quelle zu vertrauen, können Sie dies zulassen. Wenn Sie dies zum ersten Mal tun, könnten Sie in Schwierigkeiten geraten. In aktuellen Android-Versionen werden Sie aufgefordert, die APKMirror Installer-App als Quelle für App-Installationen als einfaches Umschalten zuzulassen (oben sichtbar).